Fundresearch

www.fundresearch.de

Kunde:

€uro Advisor Services (€AS) ist ein Unternehmen, das Finanzdienstleistern SOFTWARE, RESEARCH und SERVICES anbietet. Wir unterstützen Berater, besser zu beraten. Und wir helfen KVGs, mit engagierten Beratern in Kontakt zu kommen. €uro Advisor Services beliefert zudem Fondsplattformen, Direkt- und Vollbanken, Finanzmedien und internationale Internetangebote für Anleger und Berater. Dabei sind wir fokussiert auf Investmentfonds, ETFs und verwandte Produkte.

Das Online-Portal €uro FundResearch gilt seit Jahren bei IFAs, Vermögensverwaltern und Banken als etablierte unabhängige Institution für Kapitalmarktinformationen mit Fokus auf Investmentfonds.

Projekt:

Den Finanzmarkt im Griff – Navigate schafft klare Strukturen. Ende 2010/Anfang 2011 hatte die Navigate AG für €uro Advisor Services GmbH, ein Unternehmen von Fondsconsult Holding GmbH und dem Finanzen Verlag GmbH, die Seite www.fundresearch.de gestaltet und programmiert.

Bereits zum damaligen Zeitpunkt setzte die Seite neue Maßstäbe - Anwenderfreundlich, informativ und gut aussehend. Schnelle Ladezeiten, klare Optik, raffinierte Technik und Inhalte, die alles bieten, was das Anlegerherz höher schlagen lässt, überzeugten auf ganzer Linie. Obwohl der Webauftritt sehr komplex ist, steht dem Anwender bereits nach 0,01 Sekunden (!) die gesamte Fülle an Informationen aus den Finanzmärkten klar strukturiert zur Verfügung.

Im Laufe der Zeit wurden einzelne Bereiche der Website immer wieder erweitert und ergänzt, zum Beispiel mit dem interaktiven FondsTool oder einer Überarbeitung der Realtime-Indikatoren und der Märkte-Charts und Fonds-Indizes.

Relaunch 2018:

Ein vom Kunden inhouse erstelltes Design wurde von Navigate auf dem neuen Mobile First BASE-Template mit Weblication CORE umgesetzt. Über 200.000 Artikel können schnell und effizient durchsucht werden, die Seite enthält außerdem rund 40 PartnerCenter mit eigenständigem Layout und eigener Navigation und rund 300 Themenseiten, die zukünftig z.B. durch Charts stark individualisiert werden können.

Die Startseite wird durch "Themenstörer" und mehrspaltigen Aufbau strukturiert, weitere Inhalte eines Themas können dynamisch nachgeladen werden. Die DPA-News werden dabei in Echtzeit importiert. Ein konfigurierbarer Newsletter informiert die User über neue Artikel und weitere Themen, Realtime-Indikatoren über aktuelle Kurse.

Weitere Charts können im Backend erstellt und konfiguriert und flexibel eingebunden werden. Für die Administratoren gibt es außerdem eine Bannerverwaltung sowie eine Matomo-Anbindung, über die detaillierte Informationen zu den Inhalten ausgewertet werden können und über die auch Listen der meistgelesenen Artikel und Themen im Frontend angezeigt werden. Eine Twitter-Anbindung und RSS-Feeds runden die Seite ab. Eine Anbindung von Google AMP zur schnelleren Auslieferung der Meldungen ist in Vorbereitung.

Responsive Design 2015:

Mitte 2015 ging die bislang letzte Ausbaustufe online: Mit einem Responsive Design passt sich die Website automatisch auf alle Bildschirmgrößen an, ob Desktop, Tablet oder Smartphone.
 
Um die Seite responsiv zu gestalten wurden kleinere Änderungen am Design vorgenommen. Die Menüleiste ist auf dem Smartphone als „Topmenü“ zu sehen und wird als Klappmenü ausgeführt. Gleiches gilt für die Navigationsleiste mit den Themenseiten. Die Seiten „Meist gelesen“, „Anlageberatung“ usw., erreicht man nun über das „Hauptmenü“.
 
Wie die Seite genau angezeigt wird, liegt an der Größe des Endgeräts. Auf Smartphones sind die Rubriken Top-Themen, Partner-Center-News, Research, Inside usw. untereinander angeordnet. Bei Smartphones im Querformat oder Tablets im Hochformat sind Top-Themen und Partner-Center-News nebeneinander angeordnet.

Elemente wie beispielsweise die Suche oder die Marktübersicht mit Realtime-Indikationen, die in der mobilen Version ausgeblendet werden, sind durch einen Wechsel auf die Desktop-Version am unteren Ende der Seite zu erreichen. Die mobile Artikelansicht beschränkt sich auf die wesentlichen Inhalte.

Relaunch 2014:

Seit Mitte März 2014 ist die Version 3 Bundle II online und bietet seinen Lesern neue Funktionen. Durch zahlreiche Themenfelder ist die Website nun eine Turbo-Recherchemaschine für Berater.

Die auffälligste Neuerung sind, neben dem neuen Logo, die „Themen“. Artikel werden neben der bisherigen Gruppierung in Top-Themen / KAG-News / Inside und Research zusätzlich zu Themen zugeordnet. Eine Gewichtung der Themen ist in einer Tagcloud ersichtlich. Ferner gibt es eine Themenübersichtsseite über die wichtigsten aktuellen Themen sowie Tag-Verlinkung in Listen und auf Detailseiten.

Die zweite Neuerung ist „Meistgelesen“. Hier wird über eine API Daten von PIWIK abgefragt. Es gibt eine „Insgesamt“-Ansicht und bei den einzelnen Artikeln eine themenspezifische Ansicht.

Ebenfalls neu gestaltet ist die Hauptnavigationsleiste. Dort sind nun die wichtigsten Bereiche als Oberbegriffe dargestellt: Meist gelesen, Anlageberatung, Asset Management, Investmentfonds, Börse, Regulierung, People und Volkswirtschaft. Jeder FundResearch-Artikel ist letztlich einem dieser Begriffe zuzuordnen.

Darüber hinaus konnte die Performance der Seite nochmals gesteigert werden, sie ist jetzt ca. 20 × schneller als spiegel.de, 5 × schneller als finanzen.net und doppelt so schnell, wie bild.de / Finanzen. Grund dafür ist ein echtes Staging, also eine räumliche Trennung von Content Management/Sourcing (Drupal, DPA, finanzen.net und weitere) und Content Delivery. Für die dynamischen Inhalte (Echtzeit-DPA), Anzeigen, REALTIME-INDIKATIONEN etc…) ist ein einheitlicher SOA-Ansatz implementiert. Beim Deployment werden neben dem aktuellen Content auch CSS und JS gepackt und kompiliert. Beim CSS kam Compass insbesondere wegen der Möglichkeiten für Authoring und Spriting zum Einsatz. Die Redakteure haben für das Staging außerdem eine manuelle Steuerungsmöglichkeit.


Relaunch 2013:

Anfang 2013 gab es dann eine größere Überarbeitung: Unter dem Arbeitstitel "FundResearch 3.0" wurde die Startseite optisch wie technisch komplett überarbeitet. Die DPA-News wurden nun in Echtzeit abgerufen, in einer Datenbank mit Metadaten zwischengespeichert und indexiert. Daraus generierten sich dann die News-Anzeigen auf der Startseite sowie die konfigurierbaren Newsletter, bei der neue Meldungen in den gewählten Bereichen automatisch per E-Mail zugesendet werden. Die Anzeige konzentrierte sich nun auf die Top- und KAG-News, während die Marktübersichten kompakter dargestellt wurden und per Mausklick erweitert werden konnten.

Völlig neu war die Rubrik "INSIDE", dabei wurden zahlreiche Anregungen umgesetzt, die aus der FundResearch-Leserumfrage vom Dezember 2012 hervorgingen. Der neue Blog „Inside“ bot den Lesern das geballte Hintergrundwissen von Investmentexperten. Hier wurden Themen aufgegriffen, die tief in die Materie hineinreichen und Vermögensverwaltern sowie Finanzberatern einen fachlichen Mehrwert bieten. Der Blog wird als Fachforum gestaltet: Der Leser kann Kommentare zum jeweiligen Thema verfassen und sich so an einer intensiven und informativen Diskussion beteiligen.

Technik:

Weblication® CORE mit Mobile First BASE, Symfony-Framework, https und SSL-Zertifikat

Online seit Anfang 2011, Relaunch 04/2013, Relaunch 03/2014, Responsive Design 07/2015, Relaunch 06/2018

fb-share

Weitere Referenzen dieses Kunden:

Euro Advisor_logo

Relaunch: advisor-services.de

Die Website der €uro Advisor Services GmbH präsentiert sich seit gestern in neuer Struktur. 


Advisorsguide Logo

€uro AdvisorsGuide

Nicht nur der Name, auch das Layout des Vorgängers eurofinanzberater.info wurde komplett überarbeitet.


Advisorsworld Logo

€uro Advisors World

Auf Basis eines umfangreichen Pflichtenhefts hat Navigate AG die wichtigsten Module, Eingabeformulare sowie Chart- und Depotansichten gestaltet und Templates in HTML und CSS anprogrammiert.


Meldungen zu diesem Kunden:

| 30.11.2009 | Neue Website: €uro AdvisorsGuide
Advisorsguide Listenbild

Das Portal für Finanzberater wurde von Navigate AG neu gestaltet und auf Basis von Drupal programmiert.


Lesen Sie mehr

Fundresearch : Navigate AG - Die Internetagentur - Karlsruhe